< zurück zur Übersicht Allgemein |

Herzlich Willkommen Dentistas!

Am Freitag den 17.Juli durften wir in der Praxis eine Premiere feiern! Zum ersten Mal fand eine von und mit dem Dentista e.V. organisierte Fortbildung bei uns in der Praxis statt.

Worum ging es? Unter dem Titel: „Modellieren statt Präparieren: Zahnumformung mit Komposit – Tipps und Tricks“ zeigte uns Frau Anne Bandel, Klaiber-Schülerin / Referentin / Autorin wertvolle Tricks und die richtige Herangehensweise zur Zahnumformung, beispielsweise um angeborene Disharmonien wie Zapfenzähne und Diastema auszugleichen, aber auch, um KFO-Behandlungen den letzten Schliff zu geben.

Trotz der gefühlten 40 Grad kamen viele Kolleginnen um sich in einem rein weiblichen Kreis, quasi „unter sich“ fortbilden zu lassen.

Los ging es mit einem interessanten Vortrag zum „warm werden“, dicht gefolgt von einer kleinen Hands-On Übung um dann nahtlos in die Live-Behandlung über zu gehen. Hierfür hat sich der einzige Mann in die Räumlichkeiten geschlichen. Nachdem wir dann alle gesehen haben, wie frau es macht, ging es an die richtigen Hands-On-Übungen. An mitgebrachten Modellen haben die Kolleginnen der Hitze getrotzt und bis in die frühen Abendstunden modelliert und an der perfekten Füllung gefeilt.

Erschöpft und beflügelt verließen die Damen gegen 19 Uhr unsere Praxis, mit viel neuem Input und vor allem Lust, das Gelernte gleich Montag morgen auszuprobieren.

Hiermit noch einmal ein großes Dankeschön an Anne Bandel für ihre mitreißende Fortbildung. Außerdem an Birgit Dohlus vom Dentista e.V. die es sich nicht hat nehmen lassen, persönlich aus Berlin anzureisen. An Roberta Liestak, dafür, dass sie den Stein überhaupt erstmal ins Rollen gebracht hat und natürlich auch an die fleißigen und wetter-trotzenden Kolleginnen!

Uns hat es Spaß gemacht und wir freuen uns auf eine Wiederholung!

< zurück zur Übersicht